Frühstück mit kleinen Einschränkungen

Über diesen wunderschönen Blumenstrauß haben wir uns riesig gefreut. Und unsere Gäste freuten sich, dass wir wieder Frühstücke anbieten.

Natürlich haben auch wir unsere Tische auseinander gestellt und Sitzplätze reduziert um alle Vorgaben einzuhalten.

Am Eingang steht Handdesinfektionsmittel bereit und sie werden zu einem frisch gereinigten Tisch begleitet. Am Tisch dürfen sie ohne Mund-Nasen-Schutz sitzten, sobald sie zum stöbern, Toilettengang oder zum Bezahlen möchten wir sie bitten den Schutz zutragen.

Zu den Auflagen gehört auch, dass wir Kontaktdaten erfassen und 4 Wochen aufbewahren müssen, max 1,5m Mindestabstand und nur zwei Haushalte gemeinsam – keine Gruppen möglich, da wir keinen Platz haben.

Diese Woche haben sie Freitag und Samstag von 9:00-13:00 Uhr die Gelegenheit zum frühstücken. Gerne können sie bei uns am Freitag telefonisch einen Tisch reservieren.

Gemeinsam schaffen wir das und freuen uns ein Stück „Normalität“ in den Alltag zubringen.